SUN CHARTER REVIERE

Castellammare di Stabia

An der Amalfiküste bei Neapel:

Die Sun Charter Basis, unter der Leitung von Gianluca Lauro, befindet sich südlich von Neapel in Castellammare di Stabia. Die Amalfiküste gilt als einer der schönsten Landschaften der Welt. Sie verdankt ihren Ruhm einer spektakulären Küste mit malerischen Häfen wie Salermo und Inseln wie Capri, Ischia und Ponza. Dort erwartet Sie die Dufour 560 und Jeanneau 53 sowie die Sun Odyssey SO 44i, SO 439, SO 409 und die SO 42i.

Amalfi, Capri, Ischia, Sorrent, Neapel - mit gutem Wind starten Sie Ihren Segelurlaub von unserem neuen Sun Charter Stützpunkt in Castellammare di Stabia

Segeln Sie entlang der Küsten Kampaniens, des Golfes von Neapel und der vorgelagerten Pontinischen Inseln. Reizvolle Fischerhäfen, tolle Buchten, italienische Weine, mondänes Nightlife und Inseln machen Ihren Törn zu einem unvergessenen Erlebnis.

Das Segelrevier lebt von den Gegensätzen: mal kärgliche, schroffe Steilküste, mal überfließende wunderschöne Mandarinen- und Limonenhaine, Inseln abseits touristischer Segelecken, mal kribbeliges Nightlife, mit Sehen und gesehen werden auf Capri oder in Positano. Neapolitanische Lebenshaltung herrscht entlang der Costiera Amalfitana mit ihren kleinen pittoresken Dörfchen, winzigen Häfen und schillernden Häuschen. Unzählige kleine Buchten räkeln sich entlang der Steilküste und das Meer schimmert in allen Abstufungen zwischen himmelblau und smaragdgrün.

Zu besichtigen sind viele berühmte historische Stätten in und um Neapel wie z.B. Pompeij oder Herkulaneum, interessant auch ein Aufstieg zum Vesuv, oder Sie erholen sich in den Thermalquellen von Ischia, nachdem Sie bei einem Landausflug die Insel erschlossen haben. Danach segeln Sie in nördliche Richtung ab in die ganz andere, fast vergessene Welt stiller Inseln abseits ausgetretener Spuren. Das Revier bezieht seinen Reiz aus der Abgeschiedenheit, Improvisation und dem unkomplizierten Kontakt zu den Einheimischen.

Nur zwei der sechs Pontinischen Inseln sind bewohnt: Ponza und Ventotene, die ehemalige Strafgefangenenkolonie, in deren römischen Galeerenhafen man heute noch liegen kann. St. Stefano, Gavi, Palmerola und Zannone sind allesamt Fragmente von Vulkanen und haben sich ihre vulkanische Ursprünglichkeit bewahrt. Sie bezaubern durch wild zerklüftete Buchten, Spitzen, Klippen und Grotten und bilden eine atemberaubende Landschaft. Durch die geologische Aktivität des Gebietes werden immer wieder antike Schätze freigelegt und so holen Taucher in dem extrem klaren Wasser zuweilen römische Amphoren vom Meeresboden hoch.

WIND UND KLIMA

Oft wird verbreitet, dass in diesem Seegebiet nur schwache Winde wehen. Das stimmt für die Zeit ab Mitte Juli bis Anfang September. In der restlichen Jahreszeit sind die Windverhältnisse durchaus mit der Adria zu vergleichen. Oft weht der Wind aus westlichen Richtungen. Auch die thermischen Winde an der Küste haben ihren Reiz. Tagesbrisen können 3-5 Bft. erreichen. Typisch für dieses Revier im Tyrrhenischen Meer ist die stabile Hochdrucklage. Die Sonne scheint oft und kräftig (guter Sonnenschutz!), Regen gibt es sehr selten. Im Mai und Oktober hat das Wasser eine Temperatur von ca. 20-21, die Luft von 24–28°C.

ANREISE

Die Anreise ist unproblematisch, Sie starten Ihren Segeltörn direkt von Castellammare di Stabia, der Liegeplatz ist vom Flughafen und vom Bahnhof direkt erreichbar. Neapel wird von den meisten großen Fluglinien direkt angeflogen. Besonders bei frühzeitiger Buchung geben diese hohe Rabatte weiter. Eine ebenfalls sehr interessante Anreisemöglichkeit besteht über die Landung in Rom, und die restliche Strecke (1 bis 2 Stunden) per Bahn (das Bahnnetz ist sehr gut ausgebaut und in diesem Abschnitt auch sehr sicher). Besonders empfehlenswert ist eine Kombination aus einigen Tagen Segel- und Landurlaub.

Stützpunktservice

Eindrücke

Lage

Dokumente


Sun Charter Segelyachten

Sie finden bei uns die Segelyachten der neuesten Bauserien von Dufour und Jeanneau. Von den Premium-Yachten Dufour 560 & Jeanneau 57 bis zur spritzigen Dufour 335 und Sun Odyssey 36i.

Neu in der Sun Charter Flotte sind die sportlichen Dufour 460 und die Dufour 310 und  412, sowie die elegante Jeanneau 54.

Für Katamaransegler bieten wir Katamarane Hellia 44 und Lucia 40 von Fountaine-Pajot

Ihnen steht die gesamte Baureihe von

zur Verfügung.

Unser Beitrag: Perfekt ausgerüstete Segelyachten, eine hervorragende Wartung, die sich in der Qualität der Segelyachten widerspiegelt, einen erstklassigen Service vor dem Reiseantritt bis zur kompetenten Betreuung auf jeder Sun Charter Basis mit eigenem Stützpunktpersonal.

Wir laden Sie ein Ihren Segeltörn mit Sun Charter individuell zu gestalten in den schönsten Segelrevieren des Mittelmeeres mit den unterschiedlichsten seglerischen Anforderungen. Wählen Sie Ihren Törn, wir beraten Sie gerne.

Castellammare di Stabia

Dufour 382 Any Time

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Dufour 412 Over the rainbow

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Dufour 460 Sunny Side

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Dufour 560 That's All

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Jeanneau 53 Blue Sky

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Jeanneau 57 Summerlove

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Sun Odyssey 409 Easy Living

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Sun Odyssey 439 Roll On

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Sun Odyssey 44i Lullaby

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Sun Odyssey 45 Indigo

Castellammare di Stabia

Mehr Infos

Sun Odyssey 54 DS Catch The Wind

Castellammare di Stabia

Mehr Infos